Kristallin
- Mar 27, 2018 -

Ein Kristall ist eine Substanz, in der die Teilchen einer Substanz (Moleküle, Atome und Ionen) regelmäßig und wiederholt in einem dreidimensionalen Raum angeordnet sind. Aus makroskopischer Sicht haben Kristalle ihre eigenen einzigartigen, symmetrischen Formen, wie zum Beispiel Salzwürfel; hexagonale Prismen aus Eis; und Oktaeder aus Alaun. Kristalle haben unterschiedliche physikalische Eigenschaften in verschiedenen Richtungen, wie mechanische Festigkeit, Wärmeleitfähigkeit, thermische Ausdehnung, elektrische Leitfähigkeit usw. und werden anisotrop genannt. Kristalle haben einen festen Schmelzpunkt - Schmelzpunkt (oder Gefrierpunkt). Kristalle sind weit verbreitet und die meisten Festkörper in der Natur sind Kristalle. Gasförmige, flüssige und amorphe Materialien können unter bestimmten geeigneten Bedingungen auch in Kristalle umgewandelt werden.